Bericht BZ 08.03.2016

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Eine neue CD für Kinder

Auf Guggelisturz 1 und 2 folgt die dritte CD mit Kinderliedern. Anja Aersch­mann schreibt, komponiert und singt sie.

Anja Aerschmann schreibt die Texte selber, vertont und singt sie. Dabei begleiten sie ihr Ehemann Patrice Bechtiger mit dem Bass und der singende Schlagzeuger Hanspeter Waeber. Einige der Kinderlieder sind zu Hits geworden, die an Konzerten für Furore sorgen. «Der Hase Fritz wird jeweils bis zur hintersten Reihe mitgesungen», sagt die Musikerin. Von ihrer zweiten CD waren bald tausend Stück verkauft.

Lupenreines Senslerdeutsch

Auch bei ihrer dritten CD «Vougas» setzt die Sängerin auf Senslerdeutsch. Dieser Dialekt mag für Berner Ohren exotisch klingen. Zum Beispiel «Guggeli­sturz», wie das Senslerwort für Purzelbaum heisst, ist ennet der Kantonsgrenze unbekannt. Mit ihrer urchigen Sprache erklärt Anja Aerschmann aber einen Teil des Erfolgs ihrer Lieder im Sensebezirk. «Schon sehr kleine Kinder reagieren auf Lieder, die in ihrem vertrauten Dialekt gesungen werden», sagt sie.

«Ani and the Flowers for Kids», wie sich die Band nennt, hat die neuesten Songs bereits an Konzerten getestet, an Schulen, an Kinder-Open-Airs und Firmenanlässen. Am 8. Mai wird die Senslerband im Schloss Ueberstorf Plattentaufe feiern und dabei natürlich auftreten. «An unseren Konzerten geht jeweils vougas die Post ab», verspricht Anja ­Aerschmann. (Berner Zeitung)

Konzertanfragen

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Hast Du eine spezielle Veranstaltung? Willst Du deine Kids überraschen?
Uns kann man für jegliche Events buchen.

Z.B. Firmenanlässe, private Veranstaltungen, Schulauftritte, Konzertlokale usw.

Je nach Budget kommen wir zu dritt od. auch im Duo

Einfach unter Kontakt das Kontaktformular ausfüllen und schon melden wir uns bei Dir.

Wir freuen uns auf deine Anfrage